pkalounge3

FAQ (Frequently asked questions):


Was muss ich tun, um in die pkalounge3 zu kommen?
Für den Besuch der
pkalounge3 müsst ihr euch akkreditieren. Das ist zum einen über unser Online-Formular (Link) möglich. Ihr könnt die benötigten Daten bereits vorab in Ruhe eingeben und erspart euch auf der Messe selbst längere Wartezeiten. Sollte euch eine Online-Akkreditierung nicht möglich sein, habt ihr auch die Möglichkeit, euch beim Eingang der pkalounge3 selbst zu akkreditieren.

Ihr erhaltet ein Einlassband, das euch während der gesamten Messedauer dazu berechtigt, die
pkalounge3 zu besuchen und die dortigen Angebote in Anspruch zu nehmen.


Dürfen auch PKA-Lehrlinge die pkalounge3 besuchen?
Selbstverständlich dürfen auch die PKAs von morgen die
pkalounge3 besuchen. Natürlich müsst ihr euch auch akkreditieren!


Darf ich FreundInnen mitnehmen?
Die
pkalounge3 steht exklusiv akkreditierten PKAs und Partnern des Pharma-Time Verlags zur Verfügung. Der Zutritt für PharmazeutInnen und andere Berufsgruppen ist nicht vorgesehen; eine Ausnahme bilden Kinder, die der Aufsicht der akkreditierten Person bedürfen.


Was gibt es dort?
Zentrales Anliegen des
pkajournals ist es, mit der pkalounge3 einen Erholungsort inmitten des Messetrubels zu bieten. Zudem wartet die pkalounge3 aber noch mit zusätzlichen Angeboten auf:
- Vorstellung des neuen #
pkaclubs
- Selfie-Challenge mit Gewinnspiel
- Netzwerken & Austausch mit KollegInnen
- Smoothie-Bar mit köstlichen Smoothies
- PKA-Rätselrallye mit Goodie-Bag
- Verlosung eines Apple iPad 9,7"
- Gesprächspartnerinnen des PKAcircle


Wo finde ich die pkalounge3?
Die
pkalounge3 kann man eigentlich nicht übersehen: Sie befindet sich unmittelbar im Foyer A neben der PKA-Kasse.


Kostet mich die Teilnahme etwas?
Nein. Die Teilnahme ist kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Die Kosten für die
pkalounge3 tragen der Pharma-Time Verlag und dessen Partner.